Am 20. Oktober 2019 wählten mich die Aargauerinnen und Aargauer in den Nationalrat. Diese Aufgabe ist Ehre und Verpflichtung zu gleich und braucht mein vollstes Engagement. Damit ich die dafür nötige Zeit aufwenden kann und dabei meine junge Familie nicht zu kurz kommt, habe ich mich schweren Herzens dazu entschieden, aus dem Grossen Rat zurück zu treten.